In Memory

Elton vom Furlbach   *04 Mai 2011  † 12 Juli 2017

Noch immer ist es so unwahr, nicht zu glauben, wie ein böser Traum aus dem wir endlich erwachen wollen. Doch leider kann uns keiner unseren geliebten Elton wieder zurück bringen. Elton war mein Seelenhund, meine rechte Hand, mein hündischer Partner. Wer Elton kannte war uneingeschränkt begeistert von Ihm. Sein Wesen, seine Art, sein Handeln, verzauberte alle. Durch Ihn, war es ein leichtes jeden Gemütszustand eines fremden Hundes in Sekunden zu erkennen und zu deuten. Er machte es mir möglich selbst "schwierige Hunde" in die richtige Bahnen zu lenken. Elton mit seinem Bollerkopf, seinen tief dunklen Augen und seinem bestechend tiefschwarzem Pigment, der sich einfach bezaubernd Charmant seinen Platz tief in unseren Herzen gesichert hatte. Von 16 Welpen durfte er stolzer Vater sein und wir werden aufmerksam verfolgen was aus ihnen wird. Nach Aussage der Ärzte aus der Uniklinik wiegt der Verdacht schwer auf Vergiftung. Fassungslos müssen wir akzeptieren das Du nicht mehr da bist. Wir werden Dich nie vergessen Elton, Du wirst immer unser ganz besonderer Elton mit einem festen Platz in unserem Herzen bleiben.

Chamei vom Teutoburger Wald   *15.03.1998  † Februar 2015

Als junger Hund ist Sie für ihr Leben gern am Fahrrad gelaufen, 20 km/h und schneller machten Ihr im Trab nichts aus. Ihre Nase liess Sie bis ins hohe Alter nicht im Stich, am liebsten suchte Sie Ihren Futterbeutel. Im Rudel fühlte Sie sich als älteste Hündin dalmatinerwohl. Sie wird immer in unseren Herzen bleiben.

Ursus vom Hügel *20.09.1999  † Februar 2012

Ursus wurde erfolgreich in der Zucht eingesetzt.